Einverstanden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Dauer
Ausstellung

"Die Münchener Kunstplattform tetartet präsentier die Arbeiten des Immendorf Assistenten und Schüler Salvatore Masciullo "

tetartet / München

> <



f Messeservice g+

Dauerausstellung in München : "Die Münchener Kunstplattform tetartet präsentier die Arbeiten des Immendorf Assistenten und Schüler Salvatore Masciullo "



Zeitraum: Dauerausstellung

Der bekannte Kunsthistoriker Ernst H. Gombrich schrieb in seinem Buch "Geschichte der Kunstgeschichte", genaugenommen gebe es keine Kunst sondern nur Künstler. Die Menschen eben, die die Welt durch künstlerische Mittel und aus eigener Perspektive darstellen. Ob man diese Ansicht teilt oder nicht ist an dieser Stelle nicht relevant. Es gibt Künstler, die besonders auf die aktuellen Themen und Formsprachen der eignen Epoche und des eigenen Zeitgeistes konzentrieren, diese dokumentieren, kommentieren, kritisieren und hinterfragen. Diese Künstler schreiben unser kulturelles Erbe und deren Beitrag ist genauso wertvoll wie wichtig. Salvatore Masciullo gehört zu diesen Künstlern.
In seinen Arbeiten beschäftigt sich der ehemalige Immendorf Schüler und Assistent überwiegend mit aktuellen politischen und gesellschaftskritischen Themen. Dabei gelingt es ihm, dem Betrachter einen zunächst mühelosen, verträglichen Zugang zu tatsächlich delikaten Inhalten zu gewähren, indem er das von populären Medien geprägte Auge mit Bildzitaten, Comicstrips und einer heiteren Farbigkeit einfängt. Das führt letztlich zu einer scharfen Gegenüberstellung zwischen Thematik und Methode der Visualisierung. Durch das Kombinieren unterschiedlicher Maltechniken erhalten seine Gemälde oft die plastische Tiefe einer Collage, ein Überraschungseffekt, wird dem Betrachter bewusst, dass Masciullo klassisch mit Ölfarbe auf Leinwand arbeitet.
Die Beziehung Salvatore Masciullos zur Kunst beginnt in den 90er Jahren mit einer stilisierten Malerei. Gestalten seiner Umgebung und seines Alltags kommen in einer fast-naiven Form auf der Leinwand. In dieser Phase werden die Grundfarben bevorzugt. Es folgt eine Phase der Experimente mit Materialien und Farben. "Ich fing an mich mit der internationalen Malerei zu beschäftigen. Die Vision Julian Schnabels Film über Jean Michel Basquiat überlieferte mir eine neue Energie. Bis ich Immendorf kennenlernte.
Hier geschah die Zerstörung von all dem was ich aufgenommen und gelernt hatte: ein neuer Anfang. Der ganze Prozess wurde ernst. Die Härte meiner Bilder wurde mir Ironie und Spiel gemildert. In diesem Moment war das Leitmotiv das freie Spiel mit Bildzitaten. Themen der politischen Aktualität traten in den Mittelpunkt. Das Leben auf der Straße, Graffitis, Werbung und Comics werden von mir bearbeitet renoviert und wieder ausgestoßen um das Publikum durch das Gegenüberstellen der Bilder unserer Zeit zu schockieren." Sagt der Künstler.
Die Auswahl der Arbeiten von Salvatore Masciulos Arbeiten sind bei der Onlinegalerie tetartet und in ihren Büroräumen zu sehen.

Von Münchener Architekten Günter Schöffmann und Max Saller im Jahr 2009 gegründete Internetplattform tetartet.de spezialisiert sich auf Vermittlung und Verkauf der Werke der zeitgenössischen Kunst. tetartet.de ist eine Plattform, auf der von angemeldeten Künstlern, Galerien und Interessenten, Kunstwerke, insbesondere Gemälde, Drucke und Skulpturen, angeboten, vertrieben und erworben werden können. Die Plattform bietet Künstlern und Galerien die technische Möglichkeit, in dem von tetartet.de zur Verfügung gestellten Rahmen Inhalte auf der Internetseite zu veröffentlichen.


Öffnungszeiten:
Nach Vereinbarung



Internetadresse:  http://www.tetartet.de/kunst-kaufen-online-galerie?page=1

Texte & Bild © tetartet .

Bitte vergewissern Sie sich bezüglich der Aktualität dieser Informationen beim Veranstalter.


  Weitere Infos: tetartet

  09.11.2012 bis 13.09.2022
ⓘ   DER ÖFFENTLICHKEIT - VON DEN FREUNDEN HAUS DER KUNST
  Haus der Kunst / München
  11.02.2020 bis 04.04.2020
ⓘ   Early Prints
  Galerie Klüser 2 / München
  11.02.2020 bis 04.04.2020
ⓘ   Early Prints
  Galerie Klüser / München
  11.03.2020 bis 12.04.2020
ⓘ   BUBBLE TROUBLE - Die Kunst des Aufblasens
  Üblacker-Häusl / München
  02.02.2020 bis 25.04.2020
ⓘ   MONOCHROME JAM
  Jazzclub Unterfahrt / München
  01.11.2016 bis 01.11.2024
ⓘ   Jouissance- Frauen aus Paris, Gegenständliche Malerei
  Galerie Abert / München
  Dauerausstellung
ⓘ   Bilder, Briefe, Noten XCVIII
  Autoren Galerie 1 / München
  Dauerausstellung
ⓘ   Treppehausgalerie
  KunigundenART / München
  Dauerausstellung
ⓘ   Dream on
  SWM München
  Dauerausstellung
ⓘ   Politisches Bild?
  tetartet / München
  Dauerausstellung
ⓘ   Ségou
  tetartet / München
  Dauerausstellung
ⓘ   Südkoreanische Künstlerin Jiyun Cheon bei Tetartet
  tetartet / München
  Dauerausstellung
ⓘ   In Farbe getränkt
  tetartet / München
  Dauerausstellung
ⓘ   Die Münchener Kunstplattform tetartet präsentier die Arbeiten des Immendorf Assistenten und Schüler Salvatore Masciullo
  tetartet / München

... und in anderen Orten

  14.03.2020 bis 09.05.2020
ⓘ   Selected by Robert Wilson
  Galerie Thomas Schulte / Berlin
  14.03.2020 bis 09.05.2020
ⓘ   XYZ Portfolios
  Galerie Thomas Schulte / Berlin
  08.04.2020 bis 17.05.2020
ⓘ   'Zeitspuren' GEDOK Reutlingen
  Galerie der Stadt Wendlingen am Neckar, Galerie Verein
  Dauerausstellung
ⓘ   Neues Spiel, neues Glück. Sammlung in Bewegung
  Museum Ostwall / Dortmund
  Dauerausstellung
ⓘ   Meisterwerke der Moderne. Die Sammlung Haubrich im Museum Ludwig
  Museum Ludwig / Köln
  22.02.2020 bis 04.04.2020
ⓘ   A Year Without the Southern Sun
  XC.HuA Gallery / Berlin
  18.12.2019 bis 13.04.2020
ⓘ   BUGHOLZ, VIELSCHICHTIG
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  11.01.2020 bis 26.04.2020
ⓘ   Modell-Naturen in der zeitgenössischen Fotografie
  Alfred Ehrhardt Stiftung Berlin
  22.02.2020 bis 03.05.2020
ⓘ   ANNE-LISE COSTE: LA LA CUNT (Vernissage: 21. Februar 2020, 19 Uhr)
  Dortmunder Kunstverein
  20.03.2020 bis 09.05.2020
ⓘ   Ich sehe
  Galerie Nord | Kunstverein Tiergarten / Berlin
  23.01.2020 bis 16.05.2020
ⓘ   SUSANNE WURLITZER - UNCHARTED
  Galerie KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL / Dresden
  15.05.2020 bis 17.05.2020
ⓘ   28e Huntenkunst 2020
  Huntenkunst, DRU Industriepark, Ulft / Ulft, Niederlande
  29.02.2020 bis 24.05.2020
ⓘ   Survival of the Fittest. Zum Verhältnis von Natur und Hightech in der zeitgenössischen Kunst
  Kunstpalais Erlangen
  06.02.2020 bis 06.06.2020
ⓘ   THOMAS MATAUSCHEK EXPOSITION IM SCHAURAUM DER KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL DRESDEN
  Galerie KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL / Dresden
  01.05.2020 bis 11.07.2020
ⓘ   ???,???? — JUST STAY IN THE COLD
  XC·HuA Gallery / Berlin
  Dauerausstellung
ⓘ   MAK-Schausammlung Wien 1900
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  Dauerausstellung
ⓘ   MAK DESIGN LABOR
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  13.02.2020 bis 04.04.2020
ⓘ   DREAM LOVE FAIL REPEAT
  Galerie Judith Andreae / Bonn
  13.03.2020 bis 04.04.2020
ⓘ   Horst Wackerbarth - »The Red Couch: A Gallery of Mankind« / Düsseldorf Photo +
  Art Edition-Fils - Galerie im stilwerk - Fils Fine Arts / Düsseldorf
  27.02.2020 bis 07.04.2020
ⓘ   Resonanzräume - Bilder und Fotos
  Volksbücherei Fürth
  07.02.2020 bis 11.04.2020
ⓘ   Lingua Ignota - Argot
  GALERIE ANJA KNOESS / Köln
  06.03.2020 bis 11.04.2020
ⓘ   Zu Ihren Diensten II
  Art Galerie 7 / Köln
  14.03.2020 bis 14.04.2020
ⓘ   Double Description
  QGallery Berlin
  21.03.2020 bis 16.04.2020
ⓘ   Happy painting and God bless
  Evelyn Drewes | Galerie / Hamburg
  21.03.2020 bis 16.04.2020
ⓘ   lab I/2020
  Evelyn Drewes | Galerie / Hamburg
  14.03.2020 bis 17.04.2020
ⓘ   Painting
  Galerie Gilla Lörcher / Berlin
  12.03.2020 bis 18.04.2020
ⓘ   Sequenzen III - Druckgrafiken
  ep.contemporary / Berlin
  07.03.2020 bis 18.04.2020
ⓘ   Thank you for pointing to your perineum
  BQ / Berlin