Martin Zeiner / Altomünster

 
f Messeservice


  •  

    Kontakt

    Martin Zeiner
    An der Klostermauer 12
    85250 Altomünster

  •  

    Über die Arbeit/ Zur Person

    Meine Werke kann man nicht einer bestimmten Richtung zuordnen. Das rührt daher, weil ich keiner eineindeutig erkennbaren Richtung zuweisbar bin. Gern übernehme ich für Experimente Techniken oder Materialien anderer Künstler und entwickle sie ganz nach meinem Geschmack weiter. Wenn es sich anbietet, kann der Betrachter daher bei mir Anleihen von Stilistiken berühmter Künstler entdecken - vor allem bei Kunstkopien. Bei der Anfertigung von Kopien gehe ich so vor: Ich schaue mir das Bild ganz genau an und analysiere es. Dann erstelle ich ein paar Skizzen von besonders schweren Partien, dann male ich eine erste Version. Im Anschluss dazu wird diese Version von mir noch mehrmals überarbeitet und letztlich finalisiert. Ich habe für mich noch keine eindeutige künstlerische Richtung gefunden, die wirklich zu mir passt. Ich bin aber der Meinung, dass Kunst etwas mit Handwerk zu tun haben soll, weil Kunst aus dem handwerklichen Wissen entstand, mit Ideen und vielen Details raffiniert garniert werden muss und mit viel eingehauchter Seele letztlich ihre Strahlkraft erhält. Wenn ich aber hervorheben soll, welche Richtung mich bis jetzt am meisten beeinflusst hat, dann kann ich sagen, dass dies vor allem die Renaissance, der Surrealismus und die Pop-Art waren.

  •  

    Künstlerischer Werdegang/ Lebenslauf:

    Martin Zeiner wurde am 4.12.1976 in Olomouc Tschechoslowakei geboren. Er absolvierte 1983 - 1990 die Volkskunstschule in Olomouc heute die Miroslav Stibor Grundkunstschule unter die Leitung Pead Dr. Miroslav Stibor und mit Klassenlehrerin Eva Stiborová und Pead Dr. Eva Pešáková, Fachrichtung: Grafik, Malerei und Zeichnung, Dekoration, Modellieren und Kunst-Theorie.
    1991 - 1994 die Ausbildung zum Maler-Lackierer mit Auszeichnung beendet.
    2006 - 2009 absolvierte er erneut ein Studium der Malerei und Grafik an der Polish University in London bei Prof. Dr. habil. Leon Jonczyk , welches er mit der Erlangung des Magisterdiploms abschloss.



Texte © Martin Zeiner

Weitere KünstlerInnen

  • Berlin
  • berlin
  • Bocholt
  • Duisburg
  • Duisburg
  • Düsseldorf
  • Düsseldorf
  • Düsseldorf
  • Essen
  • Essen
  • Großgmain
  • Hamburg
  • München
  • Oberndorf/Neckar
  • Recklinghausen
  • Recklinghausen
  • Wien
  • Augsburg
  • aachen
  • Bad Bentheim
  • Bad Liebenzell-Monakam
  • Basel
  • Berlin
  • berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Bielefeld
  • Billerbeck im Wendland
  • Bremen