Einverstanden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

schon
beendet

"Günter Fruhtrunk (1923-1982): Gemälde "

Galerie Berinson / Berlin



f Messeservice g+

Ausstellung in Berlin : "Günter Fruhtrunk (1923-1982): Gemälde "



Zeitraum: 21.12.2017 bis 09.03.2018

Die Galerie Berinson präsentiert ausgewählte Werke des Konstruktivisten Günter Fruhtunk, dessen großflächige Gemälde seit seiner Retrospektive 1993 in der Neuen Nationalgalerie erst zum dritten Mal wieder in Berlin zu sehen sind.
Seine Werke aus farbintensiven Streifen, Diagonalen und Linien sind Bestandteil zahlreicher Sammlungen und Museen, wie dem Pariser Centre Pompidou, der Kunstsammlung NRW, dem Münchner Lenbachhaus oder der Neuen Nationalgalerie in Berlin.

Nach seinem Abitur studierte Fruhtrunk Architektur an der Technischen Hochschule in München, brach das Studium aber nach zwei Semestern ab, um während des Zweiten Weltkriegs als Freiwilliger zu dienen. Dabei erlitt er schwere Verletzungen, deren lebenslange Schmerzen er nur mit schweren Arzneimitteln mildern konnte.
Schon während des Kriegs begann Fruhtrunk zu zeichnen, insbesondere Landschaftsmotive. Von 1945 bis 1950 lernte er Malerei bei dem Privatdozenten, Maler und Grafiker William Straube, der selbst Schüler bei Adolf Hölzel und Henri Matisse war. Seine erste Einzelausstellung hatte Fruhtrunk 1947 in der Freiburger Galerie Der Kunstspiegel.

1948 lernte er Willi Baumeister und 1949 Julius Bissier kennen, die ihm die gegenstandslose Malerei nahe brachten.
Nach mehreren inspirierenden Studienaufenthalten in Paris seit 1951 siedelte er 1954 nach Paris über, nachdem er im selben Jahr Stipendiat des Landes Baden-Württemberg und des Gouvernement Français war. In Paris arbeitete er mit in den Ateliers von Fernand Léger und Hans Arp, mit dem ihn eine enge Freundschaft verband. Der nachhaltige Einfluss beider Künstler führte Fruhtrunk zur konkreten Kunst.

1961 erhielt er vom Kulturkreis im Bundesverband der Deutschen Industrie den Prix Jean Arp und 1966 die Silbermedaille des Prix d'Europe in Ostende.
1963 hatte er seinen Durchbruch in Deutschland mit einer ersten großen Ausstellung im Museum am Ostwall in Dortmund.
Ab 1967 war er Professor für Malerei an der Akademie der Bildenden Künste in München. Im selben Jahr erhielt er den Burda-Preis für Malerei.

Die Teilnahme an der documenta 4, 1968, markiert seinen Stellenwert als Künstler der deutschen Kunstgeschichte nach dem Zweiten Weltkrieg. Im selben Jahr nahm er auch an der 34. Biennale in Venedig teil.

Seine bekannteste Arbeit ist das Plastiktüten-Design für Aldi-Nord, das er 1970 gestaltete und das bis heute millionenfach verbreitet wurde: weiße Streifen auf blauem Grund. Für seine Karriere war dies weniger förderlich, da in den frühen siebziger Jahren die Nähe von Kunst und Kommerz als strittig galt.

Im Dezember 1982 nahm sich Fruhtrunk das Leben in seinem Studio in der Akademie der Bildenden Künste in München.


Öffnungszeiten:
Dienstag - Samstag, 11:00 bis 18:00 Uhr



Internetadresse:  http://http://www.berinson.de



Bitte vergewissern Sie sich bezüglich der Aktualität dieser Informationen beim Veranstalter.


  Weitere Infos: Galerie Berinson

Zeitraum: 21.12.2017 bis 09.03.2018

Adresse:
Schlüterstraße 28
10629 Berlin

Telefon: 030 / 28 38 79 90
Email:     [email protected]
Öffnungszeiten: Dienstag - Samstag, 11:00 bis 18:00 Uhr


Galerie Berinson

Kategorien

Ausstellung eintragen
Galerie eintragen
Künstler eintragen
Museum eintragen
Messe eintragen
Museumsnacht eintragen
Infos zu den Einträgen
Login


  18.01.2020 bis 29.02.2020
ⓘ   Haptic Feedback
  Galerie Thomas Schulte / Berlin
  Dauerausstellung
ⓘ   Antikensammlung im Pergamonmuseum
  Pergamonmuseum / Berlin
  Dauerausstellung
ⓘ   Vorderasiatisches Museum im Pergamonmuseum
  Pergamonmuseum / Berlin
  Dauerausstellung
ⓘ   Sammlerglück. Meisterwerke islamischer Kunst aus der Keir Collection
  Pergamonmuseum / Berlin
  Dauerausstellung
ⓘ   Antike Welten. Griechen, Etrusker und Römer im Alten Museum
  Altes Museum / Berlin
  Dauerausstellung
ⓘ   Antikensammlung im Alten Museum
  Altes Museum / Berlin
  Dauerausstellung
ⓘ   Nationalgalerie in der Alten Nationalgalerie
  Alte Nationalgalerie / Berlin
  Dauerausstellung
ⓘ   Skulpturensammlung im Bode-Museum
  Bode-Museum / Berlin
  Dauerausstellung
ⓘ   Museum für Byzantinische Kunst im Bode-Museum
  Bode-Museum / Berlin
  Dauerausstellung
ⓘ   Museum für Vor- und Frühgeschichte mit Objekten der Antikensammlung im Neuen Museum
  Neues Museum/ Museum für Vor- und Frühgeschichte / Berlin
  Dauerausstellung
ⓘ   Kinder-Reich in der Gemäldegalerie. Die Werkstatt des Malers
  Gemäldegalerie / Berlin
  Dauerausstellung
ⓘ   Gemäldegalerie
  Gemäldegalerie / Berlin
  Dauerausstellung
ⓘ   The Collections. Les Collections
  HAMBURGER BAHNHOF - MUSEUM FÜR GEGENWART - BERLIN
  Dauerausstellung
ⓘ   Ägyptisches Museum und Papyrussammlung im Neuen Museum
  Neues Museum/ Museum für Vor- und Frühgeschichte / Berlin
  Dauerausstellung
ⓘ   Picasso und seine Zeit
  Museum Berggruen / Berlin
  11.01.2020 bis 26.04.2020
ⓘ   Modell-Naturen in der zeitgenössischen Fotografie
  Alfred Ehrhardt Stiftung Berlin

... und in anderen Orten

  26.09.2019 bis 20.03.2020
ⓘ   XOOOOX - Hidden Tracks. Ausstellungseröffnung Berliner Street Art bei Galerie Frank Fluegel
  GALERIE FRANK FLUEGEL / Nürnberg
  13.02.2020 bis 21.03.2020
ⓘ   C´est chic - Mahssa Askari
  von fraunberg art gallery / Düsseldorf
  01.09.2019 bis 31.03.2020
ⓘ   Thomas Ruff Substrat neue Edition erschienen
  GALERIE FRANK FLUEGEL / Nürnberg
  Dauerausstellung
ⓘ   Neues Spiel, neues Glück. Sammlung in Bewegung
  Museum Ostwall / Dortmund
  Dauerausstellung
ⓘ   Meisterwerke der Moderne. Die Sammlung Haubrich im Museum Ludwig
  Museum Ludwig / Köln
  28.11.2019 bis 31.01.2020
ⓘ   Colonia Art Galerie im Wohnforum Bülles
  Wohnforum Bülles GmbH / Duisburg
  16.10.2019 bis 01.02.2020
ⓘ   VON GRUND AUF…STEPHANIE MARX & THOMAS LINDNER IN DER KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL DRESDEN
  Galerie KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL / Dresden
  23.11.2019 bis 09.02.2020
ⓘ   JANNIS MARWITZ: Narch till June / Närz bis April & MATT WELCH: Adult Sculptures
  Dortmunder Kunstverein
  23.11.2019 bis 09.02.2020
ⓘ   JAHRESGABEN 2019
  Dortmunder Kunstverein
  27.10.2019 bis 16.02.2020
ⓘ   KUNIYOSHI. Witz und Widerstand im japanischen Farbholzschnitt
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  17.01.2020 bis 22.02.2020
ⓘ   Stille und Befreiung
  Galerie Klose / Essen
  13.01.2020 bis 28.02.2020
ⓘ   Kunst im Rathaus
  Rathaus Korschenbroich, Stadt Korschenbroich in Zusammenarbeit mit dem Freundeskreis für Kunst und Kultur in Korschenbroich e.V.
  06.11.2019 bis 01.03.2020
ⓘ   100 BESTE PLAKATE 18. Deutschland Österreich Schweiz
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  18.12.2019 bis 13.04.2020
ⓘ   BUGHOLZ, VIELSCHICHTIG
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  23.01.2020 bis 16.05.2020
ⓘ   SUSANNE WURLITZER - UNCHARTED
  Galerie KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL / Dresden
  29.02.2020 bis 24.05.2020
ⓘ   Survival of the Fittest. Zum Verhältnis von Natur und Hightech in der zeitgenössischen Kunst
  Kunstpalais Erlangen
  Dauerausstellung
ⓘ   MAK-Schausammlung Wien 1900
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  Dauerausstellung
ⓘ   MAK DESIGN LABOR
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  24.01.2020 bis 30.01.2020
ⓘ   Zeit ist Leben. Lebenszeit
  Ballhaus im Nordpark ausgerichtet von Kunst.Neuss e.V. / Düsseldorf
  24.01.2020 bis 30.01.2020
ⓘ   Zeit - Gemeinschaftsausstellung des Kunst.Neuss e.V.
  Ballhaus / Düsseldorf
  08.12.2019 bis 31.01.2020
ⓘ   Expressionistische Malerei
  Galerie Dagmar Reimus / Essen
  08.11.2019 bis 31.01.2020
ⓘ   Our days of gold
  Istituto Italiano di Cultura Hamburg
  08.11.2019 bis 31.01.2020
ⓘ   'Sonne, Mond und Sterne' / 'Das kleine Format'
  Art Galerie 7 / Köln
  22.11.2019 bis 31.01.2020
ⓘ   Lidia Masllorens: Dies ist kein Porträt
  Galerie100kubik / Köln
  16.11.2019 bis 01.02.2020
ⓘ   FORMEL + REFLEXION
  Galerie Judith Andreae / Bonn
  07.11.2019 bis 01.02.2020
ⓘ   visual semotics
  Bernhard Knaus Fine Art, Frankfurt / Frankfurt am Main
  10.11.2019 bis 01.02.2020
ⓘ   40 Jahre Galerie Koppelmann 'Yes, we have done it!'
  Galerie Koppelmann – Kunstwerk Nippes / Köln
  19.11.2019 bis 01.02.2020
ⓘ   Wörter in anderer Sprache
  Galerie Klüser / München