Manuela Höfer / Berlin

> <

 

KuenstlerIn/ Manuela Höfer / Berlin

  •  

    Über die Arbeit/ Zur Person

    Manuela Höfer hat eine über 30jährige Erfahrung in fotografischen Praktiken und Prozessen.
    Nach Fotolaborantenlehre und Fotografenausbildung studierte sie Fotografie an der Hochschule für Film Fernsehen und Fotografie, FAMU in Prag. Ihr Hauptinteresse galt dabei immer der analogen Fotografie und Fotogrammen. Gleichzeitig organisierte sie Ausstellungen und Messen für Fotografen in London und Berlin und eröffnete eine Fotogalerie in London. Während ihrer Arbeitsaufenthalte in in Prag, London und Bayern entstanden jeweils lokal beeinflusste Projekte und Ausstellungskonzepte.
    Manuela Höfer printet nach wie vor klassische, hochwertige Baryt-Abzüge im Schwarzweißlabor selbst. Arbeiten von ihr befinden sich in zahlreichen privaten und öffentlichen Sammlungen und wurden europaweit in Einzel- und Gruppenausstellungen gezeigt und in der Fachliteratur veröffentlicht.

    Fotogramme: In ihrem aktuellen Projekt "Revisiting Archive" stellt Manuela Höfer während der letzten 20 Jahren entstandene Papiernegative aus ihren Archiv in neue thematische Zusammenhänge zueinander. Es entstehen dabei neue Handabzüge in traditioneller Laborqualität - jedes Bild ein Unikat in schwarzweiss, meist im Format 40 x 50 cm.

  •  



Texte & Bild © Manuela Höfer

Weitere KünstlerInnen

  • berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • berlin
  • Berlin
  •