Regina Liedtke / Berlin


 

KuenstlerIn/ Regina Liedtke / Berlin

  •  

    Über die Arbeit/ Zur Person

    Das Bild als Ort des Imaginären
    In meinen frühen Zeichnungen ging es mir "um das entstehende Beziehungsgefüge, welches sich aus dem Vollziehen der Suchbewegung als Zeichenspur herausbildet. Letztlich eher um Zwischenräumlichkeiten." In den gemalten Bildern beschäftigte ich mich "mit der Balance der Bildgefüges". "Im Sinne der Informellen Malerei, des Prinzips der Formlosigkeit im Spannungsfeld von Formauflösung und Formwerdung, waren mir das Offenhalten des Bildraumes und die Gleichrangigkeit der Bildelemente wichtig, [...]."

    Das Bild als Verortung und Teil des Raumes
    "Die Öffnung des Bildraums in sein Umfeld hinein vollzog sich wie eine logische Konsequenz in Form von Bildobjekten und Rauminstallationen." "Das Bild tritt aus seinem vorgegebenen Rahmen heraus und erhält einen eigenen Seinscharakter."

    Der Prozess als lebendige Erfahrung in den zeitbasierten Medien Performance und Video
    "Gegenwärtig arbeite ich an einem kreativen Prozess der Performance-Arbeit, in dem multimedial Elemente aus Bildender Kunst, Bewegung im Raum und Ton/Sound zusammenfließen."

    Mit und an der Kunst wachsen
    "Der erweiterte Kunstbegriff von Joseph Beuys und die Idee der sozialen Plastik sind auch für mich maßgebliche Parameter für eine übergeordnete Grundhaltung, die künstlerische, gesellschaftliche und psychosoziale Entwicklungs- und Transformationsprozesse zusammendenkt."

    Auszüge aus meinem Künstlerbuch: Regina Liedtke / Mein künstlerischer Weg - Werke und Projekte; © Regina Liedtke, Berlin 2017




  •  

    Künstlerischer Werdegang/ Lebenslauf:

    1978 - 1981 Studium der Visuellen Kommunikation - Hochschule der Künste Berlin (jetzt Universität der Künste /UdK Berlin)
    1981 - 1987 Studium der Bildenden Kunst / Malerei - Hochschule der Künste Berlin (jetzt UdK) / Meisterschülerabschluss


    Ausstellungen (Auswahl)

    1997 - 98 Einzelausstellung "Durch dunkle Zeiten", Haus der Stille am Kleinen Wannsee
    1999 Atelierausstellung mit neuen Arbeiten
    2001 Einzelausstellung / Anwaltskanzlei Nagy, Walzberger u. Partner
    2002 Atelierausstellung "7 x 7 Der Sprung ins Hier und Jetzt, Installation und Gedanken zum Thema Raum und Zeit
    2002 -12 Atelierarbeit und Auseinandersetzung mit anderen Ausdrucksformen
    2013 Installation "Meine Erde. Deine Erde. Unsere Erde." Gruppenausstellung / Projektraum Group Global 3000
    2013 Installation "Himmelsleiter und Liegende". Gruppenausstellung "Fünfzig Zentimeter" / Kunst- u. Aktionsraum Schillerpalais
    2013 Videoskizze 01, Performance
    2015 Einzelausstellung "Malerei und Zeichnungen" / Galerie LA GIRAFE
    2016 Malperformance, Videoskizze 02
    2017 Performance "Rückzug", Videoskizze 03 / Teilnahme am Screening der Medienwerkstatt des bbk berlin im Kino Central

    Ich lebe und arbeite in Berlin.

  •  



Texte & Bild © Regina Liedtke

Weitere KünstlerInnen

  • berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Berlin
  •