Einverstanden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Thoth Nocturno / Wuppertal

 
f Messeservice g+

KuenstlerIn/ Thoth Nocturno / Wuppertal

  •  

    Kontakt

  •  

    Über die Arbeit/ Zur Person

    Ich wurde am 15.Oktober 1968 geboren. Früh küsste mich Melpomene, die Muse der Tragödie. Fortan faszinierte mich die Schönheit der Dunkelheit in all ihren Facetten. Eine Faszination, die sich in meinen Werken wiederspiegelt.

    Beeindruckt von den Werken der Gruppe der Surrealisten, allen voran René Magritte, Max Ernst und Salvador Dalí fing ich 1989 an, mich autodidaktisch zu bilden. Entsprechend sind die alten Werke stark surrealistisch beeinflusst.

    2010 löste ich mich von dem bisherigen Stil, nachdem ich feststellen musste, dass mein Wunsch, den Betrachter mit meinen Werken zum Nachdenken anzuregen nicht bzw. nur unzureichend so zu realisieren war. Der Stil Voodoo wurde geboren.

  •  



Texte & Bild © Thoth Nocturno

Weitere KünstlerInnen

  • Wuppertal
  • Wuppertal
  • Wuppertal
  • Wuppertal
  • Berlin
  • berlin
  • Bocholt
  • Duisburg
  • Duisburg
  • Düsseldorf
  • Düsseldorf
  • Düsseldorf
  • Essen
  • Essen
  • Großgmain
  • Hamburg
  • München
  • Oberndorf/Neckar
  • Recklinghausen
  • Recklinghausen
  • Wien
  • aachen
  • Augsburg
  • Aumühle
  • Bad Bentheim
  • Bad Liebenzell-Monakam
  • Basel
  • Berlin
  • berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Berlin