Einverstanden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hodler, Ferdinand

 
f Messeservice g+


  •  

    Kontakt

  •  

    Über die Arbeit/ Zur Person

    Ferdinand Hodler wurde am 14.03.1853 in Gürzelen /Kanton Bern geboren. Er/Sie starb im Jahre 1918. (in Genf)
    Schweizerischer Maler. Fand Ab 1890 ein den Naturalismus überwindenden Stil,( Gemälde „Die Nacht“) Kompositionsstrenge und Linearität. Nähe zum Jugendstil und zum französischen Symbolismus. Streben nach Monumentalwirkung durch Wiederholung gleicher Formen (Parallelismus), klare Farbgebung und große Bildformate


    Werke: (Wandbilder: u. a. „Der Rückzug bei Marignano“ 1896-1900; „Auszug der Jenenser Studenten 1813“ 1908; „Einmütigkeit“ 1913).

    Fakten Hodler, Ferdinand:
    Geburtsjahr:  1853
    Geburtsort:     Gürzelen /Kanton Bern
    Wirkungsort:  Genf, Paris, Jena

  •  

Weitere KünstlerInnen

  • Berlin
  • berlin
  • Bocholt
  • Duisburg
  • Duisburg
  • Düsseldorf
  • Düsseldorf
  • Düsseldorf
  • Essen
  • Essen
  • Großgmain
  • Hamburg
  • München
  • Oberndorf/Neckar
  • Recklinghausen
  • Recklinghausen
  • Wien
  • aachen
  • Augsburg
  • Bad Bentheim
  • Bad Liebenzell-Monakam
  • Basel
  • Berlin
  • berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Bielefeld
  • Billerbeck im Wendland
  • Bremen