Einverstanden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Corinth, Lovis

 
f Messeservice g+


  •  

    Kontakt

  •  

    Über die Arbeit/ Zur Person

    Lovis Corinth wurde am 21.07.1858 in Tapiau /Ostpreußen geboren. Er/Sie starb im Jahre 1925. (in Zandvoort /Holland)
    Hauptvertreter des deutschen Impressionismus; Später, besonders nach seinem Schlaganfall wandelte sich Corinths tonige zu einer expressiven Malweise; die Malerei als Spiegel innerer Erregung.


    Werke: Religiöse Szenen, Bildnisse und weibliche Akte, Landschaften. Zahlreiche Selbstbildnisse; Selbstbiografie 1926.

    Fakten Corinth, Lovis:
    Geburtsjahr:  1858
    Geburtsort:     Tapiau /Ostpreußen
    Wirkungsort:  München, Berlin, Königsberg, Urfeld am Walchensee

  •  

Weitere KünstlerInnen

  • Berlin
  • berlin
  • Bocholt
  • Duisburg
  • Duisburg
  • Düsseldorf
  • Düsseldorf
  • Düsseldorf
  • Essen
  • Essen
  • Großgmain
  • Hamburg
  • München
  • Oberndorf/Neckar
  • Recklinghausen
  • Recklinghausen
  • Wien
  • aachen
  • Augsburg
  • Aumühle
  • Bad Bentheim
  • Bad Liebenzell-Monakam
  • Basel
  • Berlin
  • berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Bielefeld
  • Bremen