Einverstanden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Anett Frontzek / Dormund

 
f Messeservice g+


  •  

    Kontakt

    Anett Frontzek
    Künstlerhaus Dortmund, Sunderweg 1
    44147 Dormund


      www.anettfrontzek.de

  •  

    Über die Arbeit/ Zur Person

    In ihren Arbeiten untersucht Anett Frontzek urbane, architektonische, geologische oder soziologische Strukturen mit den Medien der Zeichnung, des Papierschnittes und in Installationen. Die Untersuchungen beziehen sich auf reale Gegebenheiten, entstehen unter dem Einfluss des Ortes und der vor Ort geführten Recherche.

    Für die Visualisierung immaterieller Erscheinungen der realen Welt, bilden oftmals kartographische Quellen das Ausgangsmaterial. Wissenschaftliches oder statistisches Material kennzeichnet den Ausgangspunkt thematischer Fragestellungen und kann als datengebende Basis für Zeichnungen dienen. Zerlegt, analysiert, neu kombiniert und in Beziehungen gesetzt, wachsen daraus andere Systeme und Strukturen, bilden veränderte Faktoren eine neue Realität. Künstlerbücher begleiten viele Projekte als eigenständige Arbeiten.

    Bei Kunst am Bau Projekten gilt Anett Frontzeks Interesse der Entwicklung künstlerischer Konzepte, die sie individuell in Maßstab und Thematik für einen Ort und Nutzer konzipiert.

  •  

    Künstlerischer Werdegang/ Lebenslauf:

    Anett Frontzek studierte an der Kunsthochschule Kassel Freie Kunst. 2009 verlegte sie ihr Kasseler Atelier ins Künstlerhaus Dortmund. Seit 2009 Mitglied im Deutschen Künstlerbund.

    Seit 1993 wird ihre künstlerische Arbeit, deren wesentliches Merkmal ortsbezogene Recherchen und ihre künstlerische Transformation sind, durch zahlreiche Preise und Stipendien gefördert.
    Arbeitsstipendien z.B. der Stiftung Kunstfonds oder des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst förderten ihre künstlerische Arbeit.

    Für ihre ortsbezogenen Recherchen wurde sie als Artist in Residence mit Stipendien in Deutschland, nach Schweden und Österreich, in die Tschechische Republik und in die Niederlande eingeladen.



Texte © Anett Frontzek

Ausstellungen

Anett Frontzek

bis
14
Jun

Galerie Hoffmann/ Friedberg
30.11.2019 bis 14.06.2020 Der am 18.07.2019 verstorbene Künstler Heijo Hangen arbeitete seit den 60-er Jahren in seinen Bildern, Bildmontagen, Skulpturen und in vielen Grafikmappen mit e... mehr

 

Vergangene Ausstellungen Anett Frontzek

Weitere KünstlerInnen

  • Berlin
  • berlin
  • Bocholt
  • Duisburg
  • Duisburg
  • Düsseldorf
  • Düsseldorf
  • Düsseldorf
  • Essen
  • Essen
  • Großgmain
  • Hamburg
  • München
  • Oberndorf/Neckar
  • Recklinghausen
  • Recklinghausen
  • Wien
  • aachen
  • Augsburg
  • Aumühle
  • Bad Bentheim
  • Bad Liebenzell-Monakam
  • Basel
  • Berlin
  • berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Bielefeld
  • Billerbeck im Wendland